Krisensitzung & 1. Live-Session

Hallo ihr Lieben,
wir drei saßen in den letzten Stunden zusammen und haben uns darüber ausgetauscht, wie es nun in der bevorstehenden Zeit weitergehen soll. Ihr habt uns mit eurem positiven Feedback umgehauen. Wir sind sehr gerührt von den lieben Worten, die uns heute auf allen möglichen Wegen erreicht haben. Mal wieder konnten wir voller Dankbarkeit feststellen, was für eine tolle, solidarische und loyale Gemeinschaft wir hier in unserem Studio haben. Habt vielen, vielen Dank dafür!!   
Ein unmittelbares und gemeinsames Trainingserlebnis ist eigentlich der Offline-Welt vorbehalten. Ungewöhnliche Zeiten verlangen aber ungewöhnliche Maßnahmen. Wir werden uns weiterhin um eure Gesundheit bemühen, wenn auch aus der Ferne. Unser Appell an euch: Versucht weiterhin regelmäßig sportlich aktiv zu bleiben. So unterstützen wir das Immunsystem, kanalisieren überschüssige Emotionen und der Muskelkater beim ersten Nachkrisen-Trainingsbesuch ist nicht ganz so hart.Ihr seid nicht allein, wir sind an eurer Seite und werden euch in nächster Zeit mit Home-Workouts, Live-Stunden und Gesundheitstipps versorgen.

Auch für uns ist das ein komplett neues Gebiet, daher werden wir unterschiedliche Sachen ausprobieren. Falls etwas mal nicht so funktioniert oder noch nicht so ausgereift ist, habt Nachsicht mit uns.Sagt uns auch gern Bescheid, was ihr für Ideen oder Wünsche habt.
MORGEN ABEND geht es los: Um 17:00 Uhr gibt es eine 30minütige Live-Story LES MILLS TONE bei Instagram. Folgt einfach unserem Kanal www.instagram.com/ladycenterfreiberg und startet die Story. Ihr braucht nur Sportsachen, Turnschuhe, evtl. eine Matte, zwei Wasserflaschen und vielleicht einen Trainingspartner.
Falls alles klappt und wir das mit dem Speichern hinkriegen, werden wir auch versuchen, das Video als Stream hochzuladen und euch einen Link dafür zukommen zu lassen. Drückt die Daumen!

Wir werden euch in den nächsten Tagen natürlich auch weiter mit organisatorischen Informationen und aktuellen Entwicklungen versorgen. 
Seid alle ganz lieb gedrückt,Jana, Bernd und Sandra